Weingarten – Offen für neue Baustile

Quelle: BNN 17.05.2013: Von unserer Mitarbeiterin Marianne Lother Weingarten.

weingarten3Das Gelände der ehemaligen Tankstelle an der Bruchsaler Straße soll nahe dem Ortsausgang nach Untergrombach soll ein neues Gesicht bekommen. Ein Investor aus Stutensee will dort 20 Doppelhaushälften und zwei Mehrfamilienhäuser errichten. Der Anschluss an die B 3 erfolgt über eine Ringstraße um die vordere Reihe, die hinteren Reihen werden an den Breitwiesenweg angebunden. Bürgermeister Eric Bänziger erläuterte den komplexen Bauantrag, der Befreiungen erfordert. Nachdem der Antrag auf Abbruch der Tänkstellenanlage mit Werkstatt, Halle, Wirtschaftsgebäuden, Trafostation und Wohnhaus nach dem Kenntnisgabeverfahren abgehandelt wird, hatte der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) über diese Befreiungen zu befinden.

Pultdächer auf früherem Gewerbeareal erlaubt

Sweingarten2o wurden Pultdächer statt Satteldächer beantragt, eine Unterschreitung der Dachneigung von 30 Grad. auf 12 Grad, eine Überschreitung der Traufhöhe und die Ausführung eines Kniestocks bis zu zwei Meter Höhe. Unter der Bedingung, dass das Dachgeschoss kein Vollgeschoss werde, wurden die Befreiungen erteilt. Für die Dachform schlug die Verwaltung einen Kompromiss vor: Da heute auch moderne Bauformen erlaubt sind, sollen Pultdacher in der mittleren und hinteren Reihe zugelassen werden. Die vordere Reihe soll ortstypische Satteldächer tragen. Laut Bänziger ist das Vorhaben ein in sich geschlossenes Bauprojekt mit eigenem Charakter. Mit diesem Kompromiss öffne sich die Gemeinde modernen Baustilen‚ ohne die das Alte völlig über Bord zu Werfen. Der zu AUT hat den Bauantrag in öffentlicher Sitzung einstimmig genehmigt.

Share your thoughts

Call Now Button