Neues Haus der Sonnenkinder

Quelle: 2013-12-04 Stadtanzeiger – Die Wochenzeitung der Ortenau (42.Jahrgang) Foto: Nicole Lacroix Architecturekiga_offenburg_5

Mit dem von den Sonnenkindern vorgetragenen Lied „Wer will die fleißigen Handwerker sehen“ und einem Spatenstich beginnen die Bauarbeiten für das neue Haus der Sonnenkinder in der Offenburger Oststadt. Für 1,55 Millionen Euro sanieren die Auferstehungsgemeinde und Stadt Offenburg das bestehende frühere Gemeindehaus und setzen einen Anbau nach den Plänen des Büros La Croix aus Stutensee hinzu. Dadurch vier neue Räume für die Kindertagesstätte an der Weingartenstraße entstehen – dann für insgesamt 82 Kinder mit zehn Krippenplätzen.

Share your thoughts

Call Now Button