Deutsches Architektenblatt 03/2014

Beispielhaftes Bauen Landkreis Karlsruhe 2006-2013  Ergebnisse des Auszeichnungsverfahren

Quelle: Deutsches Architektenblatt 03/2014

deutsches-architektenblattNatürliche Umwelt und bebaute Umwelt bilden den Lebensraum des Menschen. Architektur hat die Aufgabe, die bebaute Umwelt in allen Lebensbereichen menschlich zu gestalten, sei es nun für die Familie für die Nachbarschaft, am Arbeitsplatz, in der Freizeit oder der Dorf- und Stadtgestaltung insgesamt. Baukultur aber nur entsteht, wenn sich Bauherr, Architekt und Nutzer zusammen in einem schöpferischen Dialog für die Lösung der Bauaufgabe engagieren. Um das  Bewusstsein für die Baukultur im Alltag zu schärfen, hat die Architektenkammer Baden-Württemberg im Landkreis Karlsruhe unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Christoph Schnaudigel das Auszeichnungsverfahren „beispielhaftes Bauen“ ausgelobt. Insgesamt wurden 72 Arbeiten eingereicht, die den Teilnahmebedingungen entsprachen: 21 Wohnbauten, 14 Öffentliche Bauten, 4 Industrie- und Gewerbebauten, 23 Sanierungen und Umbauten, 2 Landschaftsanlagen, 3 städtebauliche und stadtgestalterische Objekte sowie 5 Innenraumgestaltungen. Die Jury tagte am 12. und 13. September 2013. Nach mehreren Auswahlrunden kamen insgesamt 26 Arbeiten in die engere Wahl für eine Ortsbesichtigung. In den Schlussberatungen nach der Rundfahrt durch den Landkreis Karlsruhe vergab die Jury nach eingehender Diskussion 20 Auszeichnungen für beispielhafte Bauten. Die Architektenkammer dankt allen, die dem Auszeichnungsverfahren zum Erfolg verholfen haben: den Architekten und Bauherren für ihre Teilnahme, den Juroren nicht einfache Arbeit und besonders: Herrn Landrat Dr. Christoph Schnaudigel fiir die Übernahme der Schirmherrschaft. Auf den folgenden Seiten werden die prämierten Arbeiten mit Angaben zu Objekt, Bauherr und Architekt vorgestellt. Die Broschüre mit Begründung der Jury und Kurzbeschreibung der Architekten erhalten Sie bei: Architektenkammer Baden-Württemberg  Geschäftsbereich Architektur und Medien  Danneckerstraße S4, 70182 Stuttgart  Telefon 0711/2196-116  Fax 071 1/ 2196-201  Medien@akbw.de

Jury:

  • Klaus Wehrle, Dipl.-lng. (FH) Architekt, Gutachter, Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg, Vorsitzender der Jury
  • Winfried Bartsch. Redakteur  SWR 4,, Ettlingen
  • Maria Flammann, Dipl.-Ing. Architekt und Stadtplaner, Stuttgart
  • Joachim Müller, Dipl.-Ing. (FH) Freier Architekt, Villingen-Schwenningen
  • Heribert Rech MdL‚ Innenminister a.D., Bad Schönborn
  • Eberhard Roth, Bürgermeister a.D., Sulzfeld

Vorprüfung:

  • Silvia Tröger, Amtsleiterin Amt für Gebäudemanagement, Landratsamt Karlsruhe
  • Carmen Mundorf Dipl.-Ing. Architektin, Architektenkammer Baden-Württemberg

Organisation:

Architektenkammer Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Karlsruhe

Alle ausgezeichneten Arbeiten können Sie auch in der Datenbank ‚Beispielhaftes Bauen“ im Interner abrufen unter: www.akbw.de/architektur/beispielhaftes-bauen.html

Share your thoughts

Call Now Button