Lob für Ehrenamtliches Engagement

Quelle: BNN 2014-12-18

„Mitmacher statt Miesmacher” Stutensee (del).

Kommunales Ehrenamt bedeute ein Höchstmaß an Verantwortung und persönlichem Engagement. Wer ein solches bekleide, müsse Lebenserfahrung; Weitblick und seine Persönlichkeit einbringen. Das sagt der Stutenseer Oberbürgermeister Klaus Demal, als er fünf Mitglieder des Gemeinderats die Auszeichnung des Städte- und Gemeindetags für lang-jährige Zugehörigkeit zum Gremium überreicht. Diese Ratsmitglieder hätten mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen den Werdegang und die Geschicke der Stadt maßgeblich beinflusst, so Demal, der einige Beispiele aufzählt, was in den vergangenen 20 bis 30 Jahre erreicht worden ist. Erfolgreiche kommunale Arbeit braucht Mitmacher, nicht Miesmacher und Menschen, die der Jugend Vorbild seien.

Er dankte Ursula Hesselschwerdt und Nicole LaCroix (beide CDU) sowie Luitgard Mitzel-Landbeck (Grüne) für 20 Jahre, Ludwig-Wilhelm Heidt (Freie Wähler) für 25 Jahre und Karl Mittag (Grüne) für 30 Jahre. Der OB nutzt die Gelegenheit, auch Ansgar Mayr (CDU) coram publico Dank und Anerkennung auszusprechen, der zehn Jahre – zwei Wahlperioden – den Stadtteilausschuss Blankenloch-Büchig geleitet hat. An seine Stelle ist (wie berichtet) Silvia Dutt-linger (ebenfalls CDU) getreten. Mayr sprach OB, Bürgermeister und Verwaltung den Dank des Gemeinderats für vertrauensvolle Zusammenarbeit aus.

Share your thoughts

Call Now Button