Karlsruher Stadtbuch 2021

lc[a] La Croix Architekten im neuen Karlsruher Stadtbuch.

Quelle: http://www.karlsruherstadtbuch.de/


Viel hat sich verändert, seit die Pandemie Einzug ins alltägliche Leben gehalten hat. Kulturbetriebe, Gastgewerbe und Freizeiteinrichtungen wurden hart von den Einschränkung

en getroffen und hoffen auf ein besseres 2021.

Es liegt in der menschlichen Natur, für die Zukunft zu planen. In dem Wissen, dass weiterhin ein flexibles Anpassen an sich verändernde Situationen nötig sein dürfte, haben die Museen in und rund um Karlsruhe ambitionierte Programme erarbeitet. Auf mehr als 60 Seiten stellt unsere 22. Stadtbuch-Ausgabe die Ausstellungs-Highlights des Jahres 2021 vor.

Noch mehr Erfahrung mit der Kunst, zu improvisieren, haben die Theatermacher. Die Auflagen zur Bekämpfung der Pandemie haben sie jedoch vor schwierige Aufgaben gestellt: Wie ist mit den geltenden Abstandsregeln ein kostendeckender Spielbetrieb möglich? Und wie schafft man es, die auch auf den Bühnen erforderlichen Abstände einzuhalten, ohne Inszenierungen zu verfälschen? Unser Artikel „Maskenkarambolage“ lässt durchblicken, wie Corona die aktuellen Spielpläne mitgeschrieben hat.

Call Now Button