Quelle Text: ZKM Bild: lc[a]

Architekten präsentieren: Digitale Architekturen
Greg Lynn, Zaha Hadid Architects (Patrik Schumacher und Helmut Kinzler) und URBANSCREEN

Mit der digitalen Transformation wird auch das Bauen revolutioniert: Entwurf und Umsetzung, ehemals voneinander getrennt, fallen mit dem Einsatz digitaler Tools zusammen. Jeder Entwurf ist von Anfang an informationsbasiert und kann damit unmittelbar umgesetzt werden. Das künstlerische Genre des Projection Mappings ermöglicht neue Perspektiven für die Architektur: Die bestehende Gebäudestruktur wird aufgelöst und mittels virtueller Architekturen neu interpretiert. Diese Gegenüberstellung von architektonischen Gestaltungsprinzipien und Medienkunst bringt neue künstlerische Formen hervor, die im Rahmen der Schlosslichtspiele, die am 3. August 2017 Premiere feiern, erlebt werden können.